Training ist der Sammelbegriff aller interaktiven, inhaltlich getriebenen, Maßnahmen zur Steigerung und Stabilisierung der Leistungsfähigkeit. Dabei werden die Inhalte für jeweils einen kleinen Teilnehmerkreis durch einen Trainer aufbereitet. Durch die breite und flexible Nutzung des Methodenkoffers werden die Inhalte vermittelt und trainiert. Im Vordergrund sollen die Teilnehmer die entsprechenden Inhalte festigen, vertiefen und üben. Auch das „learning by doing“ und der Austausch der Teilnehmer untereinander machen das Training aus.
– Kleine Gruppen (4 – 15 Teilnehmer)*
– Übungen
– Austausch
*optimale Gruppengröße liegt zwischen 4 und 15 Teilnehmern. Ausnahmen abhängig von Thema und ggf. vorhandenen Ressourcen (z.B. bei PC-Übungen)